Highlight: Plex Media Center – Das Kino im Wohnzimmer – Installation und Setup

Manchmal möchte man Zuhause einen gemütlichen Filmabend verbringen oder einfach ein bisschen Musik hören.
Das geht mit Plex eleganter und cooler denn je! Den Mac Mini im Wohnzimmer als Media Center aufzuwerten war nie einfacher.

Plex Website (Freeware, Mac und Windows)

Plex ist eine Multimedia Software der Extraklasse und bietet:

  • Videowiedergabe (sehr viele Codecs)
  • Audiowiedergabe
  • Bildergalerie
  • iPhone und iPad Apps zur kompletten Fernsteuerung von Plex über WLAN (Auch wenn Plex auf Windows läuft) mit Stream auf die Geräte wie WLAN
  • Alle Funktionen mit der Apple Remote bedienbar (extra erweiterter Treiber im Plex mit dabei)

Highlight Automatische Filmnamenerkennung und einordnen desselben mit IMDB – Abgleich.
Das Resultat: Der Film erscheint in einer hübsch dargestellen Übersicht inklusive Cover und Beschreibung!

1. Plex installieren

Plex herunterladen

Installieren.

Beim ersten Start kann nun gewählt werden, welche Ordner Plex automatisch nach und in regelmässigen Abständen nach neuen Filmen durchsuchen soll. Es empfiehlt sich, einen bestimmten Ordner zu wählen, und nicht die gesamte Festplatte durchsuchen lassen, da sonst auch irgendwelchen Filmchen aus games, Handyaufnahmen usw mit in die Bibliothek reingenommen werden.

Nach einiger Zeit ist Plex fertig und kann gestartet werden.

 

Plex mit iPhone und iPad Fernsteuern

Plex auf iPhone bietet:

– Fernsteuerung des Plex Media Center Servers
– Stream der Videos und Audiofiles auf das iPhone mit Live-Konvertierung über WLAN!

AppStore Link – hier im App Store laden

Nachdem die App gestartet wurde, such sie automatisch nach verfübaren Plex Media Center Servern. Auf einem Mac mit aktiviertem Bonjour geht das sehr schnell und der Server kann direkt angeklickt werden. Plex fragt ggf. nach einem Passwort und schon wird die ganze Filmübersicht auf das iPhone geladen.

Plex auf iPad

Plex auf iPad bietet:

– Fernsteuerung des Plex Media Center Servers
– Stream der Videos und Audiofiles auf das iPad mit Live-Konvertierung über WLAN!

Weiteres:

Plex für Linux:

Scheint noch nicht released worden zu sein, wenn ich mir den Beitrag des Plex Dev Mitgliedes hier anschauen, sieht’s so aus, als könnte die Plex-Portierung auf Linux schon bald beginnen.

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *